Sportschützen SV Olympia 72 Börm-Dörpstedt
Immer ein Ring voraus


 

 Der Verein


Team 1.Bundesliga Saison 2018/19

Spike

Spike

Masskottchen

Spike, das Maskottchen der ersten Mannschaft. Spike ist 15 Jahre alt und seit 2013 im Verein tätig. In der 2. Liga war Spike bei jedem Wettkampf mit am Start. Die Touren in der ersten Liga sind für ihn aber leider viel zu weit und die Lautstärke in den Hallen wäre für ihn zu viel Stress. Deshalb drückt Spike die Pfoten diese Saison von zu Hause aus und wünscht seinem Team möglichst viele Punkte. Er erobert leidenschaftlich die Herzen kleiner Mädchen und flirtet gerne mit Hunde-Damen. Das Kontrollieren der näheren Umgebung und das Beschäftigten von Herrchen und Frauchen gehören ebenso zu seinen Hobbys. Sein Motto lautet: "Schnitzel kann, Mittagsstunde muss!

Thomas Schimmer

Thomas Schimmer

Betreuer und "Manager"

Thomas ist zarte 50 Jahre jung und von Beruf Bankkaufmann. Mitglied im NDSB ist er seit dem 01.01.1980. Zu seinen größten Erfolgen gehören die Landesmeistertitel mit der Mannschaft in der Altersklasse. Hobbys hat er reichlich, neben dem Schießen fährt er auch leidenschaftlich Motorrad. Die meiste Zeit geht aber für das Betreuen der ersten Mannschaft drauf..und dafür sind wir ihm alle unheimlich dankbar.

Camilla Chemnitz Hansen

Camilla Chemnitz Hansen

Die angehende Kranken- und Pflegehelferin ist 25 Jahre jung, kommt aus der dänischen Stadt Randers und schießt seit ihrem sechsten Lebensjahr. Neben dem Schießen gehört Fitness zu ihren Hobbys. Sie wird mit einem Ligaschnitt von 393 Ringen an den Start gehen und erwartet für sich und ihr Team eine spannende und aufregende Saison.

Andre Knaack

Andre Knaack

Der 41 jährige Elektromaschinenbauer wohnt in Horstedt und hat 1992 mit dem Schießen begonnen! Nur mal nebenbei bemerkt….da war Camilla noch nicht einmal geboren ;) hihi... In seiner Freizeit ist er außerdem Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr. Zu seinen größten Erfolgen zählen die Landesmeistertitel mit dem Perkussionsgewehr 2017, dem KK auf 100 Meter 2018 sowie natürlich der Aufstieg in die 1. Bundesliga. Für die Saison erhofft auch er sich spannende Wettkämpfe und für sein Team so viele Punkte wie möglich, damit man nicht gleich wieder absteigt.

Katarina Bisercic

Katarina Bisercic

Die gebürtige Serbin ist 26 Jahre jung, wohnt in Kiel und ist dort Studentin des Umweltmanagement Master-Programms. Anfang des Jahres wechselte sie von unserem Liga-Konkurrenten SV Kamen zu uns in den hohen Norden. (... passt auch viel besser zu uns, Katarina In ihrer Freizeit spielt sie gerne Gärtnerin in ihrem Schrebergarten. Katarina schießt seit 13 Jahren. Zu ihren größten Erfolgen zählt u.a. der 3. Platz im Teamwettbewerb (Luftgewehr) bei der Weltmeisterschaft 2014. Außerdem hat sie mehrere serbische Meistertitel errungen. Zusammen mit ihrer neuen Mannschaft möchte sie immer ihr bestes geben und den einen oder anderen Topschützen ärgern.

Christian Hirsch

Christian Hirsch

Christian kommt aus Ottendorf (bei Kiel), ist 34 Jahre alt und schießt seit 1996. Zu seinen Hobbys gehören das Schwimmen und natürlich das Schießen. Viel Zeit verbringt er auch mit seiner Familie. Christian schloss sich 2015 unserem Verein an und gehört seit dem zum festen Stamm der ersten Mannschaft. Zu seinen größten Erfolgen gehören zweifelsohne der erste Platz beim Dorfpokalschießen in Ottendorf und natürlich der Aufstieg, mit der ersten Mannschaft, in die erste Bundesliga. Aber auch mit der 10 Meter Armbrust weiß er umzugehen. So errang er mit seinem Team, dem SV Malente, mehrere Male den Mannschaftstitel der ersten Armbrust-Bundesliga und wurde sogar in den Nationalkader Armbrust berufen. Der „stramme Hirsch“, wie er liebevoll von seiner Freundin genannt wird (…was auch immer das bedeuten mag ,freut sich auf die sportliche Herausforderung, die auf ihn und sein Team zukommt, auf vieles Neues in der ersten Liga und auf die weiten Auswärtsfahrten mit den Fans.

Sara Greve

Sara Greve

Sara ist 27 Jahre alt, kommt aus Börm!!!! und ist, seitdem sie Liga mitschiessen darf, Mitglied der ersten Mannschaft. Zusammen mit ihrem Freund Patric, wohnt sie derzeit jedoch in Meckenheim (Rheinland-Pfalz), wo sie Angestellte im Grünflächenbereich ist. Sara schießt seit 16 Jahren. Zu ihren Hobbys gehören neben dem Schießen auch das Tanzen und natürlich ihre Kühe. Ihr größter sportlicher Erfolg ist definitiv der Aufstieg in die erste Bundesliga. Von der Bundesliga-Saison erhofft sie sich unheimlich viel Spaß mit der Mannschaft, spannende Wettkämpfe und neue Erfahrungen.

Alexander Widelski

Alexander Widelski

Unser Neuzugang Alexander wechselt vom SSV Kronau zu uns in den hohen Norden. Mit seinem ehemaligen Verein konnte er bereits etwas Erstligaluft schnuppern. Alex wohnt in Böhl-Iggelheim, ist 31 Jahre jung und schießt seit 1997. Er ist Kaufmann im Groß-und Außenhandel und fährt in seiner Freizeit gerne Mountainbike. Zu seinen größten Erfolgen zählen diversen Teilnahmen an der Deutschen Meisterschaft. Er freut sich unheimlich auf die bevorstehende Saison und auf eine schöne Zeit mit seinem neuen Team.

Jeppe Dammark

Jeppe Dammark

eppe kommt aus Varde (DK), ist 24 Jahre jung und arbeitet im Kindergarten. Zu seinen Hobbys zählen das Laufen, das Treffen mit Freunden und natürlich das Schießen. Seine persönliche Bestleistung liegt bei 400 Ringen. Bei den dänischen Meisterschaften landete er mit dem Luftgewehr und mit dem Kleinkaliber (beides auf 15 Meter) mehrmals auf dem Podium. Seit drei Jahren geht Jeppe nun schon für uns auf Punktejagd und wir sind uns sicher, dass er auch in der Bundesliga den einen oder anderen Gegner ärgern wird.

Mikkel Damholt Hansen

Mikkel Damholt Hansen

Mikkel ist unser dritter Neuzugang in dieser Saison und mit 19 Jahren der jüngste im Team Er kommt aus Brand (DK), schießt seit 2007 und ist Mitglied der dänischen Nationalmannschaft. Zu seinen größten Erfolgen zählen der 6. Platz bei der EM in Györ (LG) und der 8. Platz bei der EM in Baku (KK 3-Stellungen) Seine Bestleistung liegt bei 626,7 bzw. 398 Ringen Mikkel zur bevorstehenden Saison: "ich denke, dass ich in dieser Saison eine Menge dazu lernen werde und vieles davon nutzen kann, um ein noch besserer Schütze zu werden. Ich bin bereit, mit allem was ich habe, für mein Team zu kämpfen!"

Marco Falkenhagen

Marco Falkenhagen

Marco ist 44 Jahre "jung", arbeitet als Verkaufsleiter und wohnt in Börm. Mit dem Schießen begann er beim SV Olympia 72 vor 32 Jahren und gehört, seit der Einführung des Ligasystems (damals noch mit drei Schützen in der Mannschaft) zum Stamm der ersten Mannschaft. Zu seinen größten Erfolgen gehören diverse Landesmeistertitel, mehrere Teilnahmen an der Deutschen Meisterschaft, Siege in der ersten Armbrustliga mit dem SV Malente und natürlich der Aufstieg in die erste Bundesliga. Marcos Bestleistung liegt bei 397 Ringen. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Frau Nina und Hund Spike (Maskottchen der Mannschaft). Aber auch der Besuch von Konzerten und Spiele am Millerntor stehen bei ihm hoch im Kurs. Mit dem Aufstieg ist für ihn bereits ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Sollte jetzt sogar noch ein Einsatz für ihn dabei herausspringen...er mag gar nicht drüber nachdenken. (O-Ton Marco: ".....danach könnte ich quasi in Rente gehen!") Für den Heimwettkampf, am 17.11., in der Kropper Geestlandhalle, wünscht sich Marco eine "volle Hütte" und lautstarke Unterstützung. Ansonsten freut er sich auch auf die Auswärtsfahrten mit der Mannschaft und den mitreisenden Fans.

Line Petermann

Line Petermann

Line ist 28 Jahre jung und schießt seit 1994. Sie ist tatsächlich mit 4 Jahren angefangen…unglaublich. Seit neun Jahren schießt sie schon für uns. Ein Beweis dafür, dass es Ihr hier wohl echt gefällt.In den neun Jahren war Line stets ein Punktegarant und nicht selten auch unsere Lebensversicherung, wenn es mal gegen den Abstieg ging. Nun wird sie diese Saison (….zumindest nicht der Ersten)nicht zur Verfügung stehen, aber zumindest als Cheerleaderin will sie ihr Team beistehen. Wir freuen uns wirklich alle mit ihr und ihrem Mike. Line kommt aus Ribe, ist Krankenschwester und schnürt neben dem Schießen auch noch gerne ihre Fußballschuhe. (Sie ist als beinharte Abwehrspielerin in Dänemark bekannt….). Zu Ihren größten Erfolgen gehören diverse Dänische Meistertitel in verschiedenen Disziplinen und der zweite Platz im Teamwettbewerb (mit Rikke und Stine) bei der EM 2018. Zur kommenden Saison sagt sie: „Leider kann ich diese Saison nicht mitschiessen, zumindest nicht, bis der/die neue „Super-Schütze (-in)“ auf der Welt ist. Aber ich weiß, das Team ist bereit und ich will alles tun, was ich kann, um es zu unterstützen. Und Erfahrung kann ich auch im Hintergrund sammeln.“

Team 2.Mannschaft Verbandsliga

Unser Team

Camilla Paulsen

Camilla Paulsen

Camilla kommt aus Dänemark aus der Nähe von Haderslev. Camilla ist 24 Jahre jung, schießt seit 2005 und bereits 4 Jahre für uns. Das Laufen und das Radfahren zählen zu ihren Hobbys. Gerne verbringt sie auch Zeit mit ihrer Familie und ihren Freunden. Ihre größten Erfolge sind mehrere Podestplätze bei der süddänischen Meisterschaft und die Teilnahme an einem Vergleichskampf gegen Schweden.

Thomas Brockholm.

Thomas Brockholm.

Thomas ist 33 Jahre jung und schießt mittlerweile auch schon seit neun Jahren für uns. Er wohnt in Sonderborg und arbeitet als CAD Administrator. Neben dem Schießen interessiert er sich auch noch für den Motorsport. Er ist dreimaliger süddänischer Meister und seine persönliche Liga-Bestleistung liegt bei 390 Ringen.

Verena Reimers.

Verena Reimers.

Verena ist 36 Jahre jung und wohnt in Husum. Sie ist als Versicherungskauffrau tätig und geht, wenn man sie mal nicht auf dem Schießstand in Friedrichstadt antrifft, gerne zum Sport. Den Schiesssport betreibt sie, seit sie 12 Jahre alt ist.

Chronik

Unsere Schützensparte entstand schon im Jahre 1969, damals noch im SV Börm. Da zu der Zeit in der Neubörmer Schule kein Schulbetrieb mehr stattfand, wurde ein Klassenraum zum Schießstand umfunktioniert. Anfangs begnügte man sich mit zwei Ständen, einer auf dem Flur, der andere durch ein Schiebefenster von einem Klassenraum in den anderen. Erster Schießwart wurde Heinz "Heino" Harm, der dann mit wechselnden Stellvertretern unseren Verein bis 1994 leitete. Große Unterstützung fand er bei Erwin Schröder. Durch die Fusion der Vereine SV Börm und TSV Dörpstedt entstand im Jahre 1972 der SV Olympia 72 Börm/Dörpstedt. Zum Namensgeber wurden die in Deutschland stattfindenden Olympischen Spiele.Da die Sparte regen Zulauf hatte, mußte man bald den Schießstand erweitern. Bis 1977 wurden es dann sieben Stände, sowie man es bis ins Jahr 2000 kannte. Wenn es auch kein Luxus-Schießstand war, so haben wir uns  immer wohl gefühlt und waren auch sportlich sehr erfolgeich. Höhepunkt und unvergessen bleibt der Landesmeistertitel für Angelika Möller und die damit verbundene Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Jahre 1985 in München. Heute besteht unsere Sparte aus ca. 60 Aktiven, darunter fast 20 Jugendliche. Ein weiteres Highlight unserer Vereinsgeschichte war sicherlich der Schießstand-Neubau im Jahre 2000. Mit finanzieller Unterstützung der Gemeinde Börm und 90% Eigenleistung wurde ein moderner Schießstand mit zehn Ständen errichtet! Gleichzeitig wurde der alte Schießstand zum Aufenthaltsraum umgebaut. Auch hier haben wir jetzt ein echtes Schmuckstück! Alle Schützen packten kräftig mit an, allen voran aber unsere schon eingangs erwähnten Mitbegründer Heino Harm & Erwin Schröder nebst "Polier" Peter Walter. Ohne die drei hätten wir wohl noch ein Jahr später gebaut. Auch im sportlichen Bereich hat das "Dopingmittel Neubau" gewirkt. So holte Marco Falkenhagen 2010 den Landesmeistertitel mit dem Luftgewehr und im Februar 2013 schaffte die ERSTE im fünften Anlauf den Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord. Aber bereits ein halbes Jahr vorher keimte eine neue Idee. Beim 40-jährigen Jubiläum im August 2012 und beim Dorfpokalschießen im November 2012 präsentierte man den Gästen eine geliehene elektronische Anlage. Dies fand großen Anklang, nicht nur bei den aktiven Sportschützen, sondern auch bei Sponsoren und Vertretern der Kommunalpolitik, ohne deren Hilfe die Realisierung dieser Idee überhaupt nicht möglich gewesen wäre. Ab Ende April 2013 sind wir nun stolzer Besitzer elektronischer Anlagen auf unserem Schießstand in Neubörm. Der Aufstieg in die zweithöchste Liga der Republik war das sportliche Dankeschön der Aktiven.Im Januar 2018 war es dann soweit. Der SV Olympia72 Börm/Dörpstedt steigt in die 1. Bundesliga auf !!! Vielleicht weckt dies alles noch mehr Interesse bei den Börmern und Dörpstedtern, aber auch in der näheren oder weiteren Umgebung. Wer das Schießen mit Luftgewehr oder Luftpistole bei uns ausprobieren möchte, kann gern zu den Trainingszeiten vorbei schauen.

Aufstieg in die 1.Bundesliga Nord !!!


 Wir sind ganz oben.